«

Jan 03

Canonical links, nur was für Profis!

Canonicals (besondere Verweise in Meta Tags) sind sehr beliebt als Mittel doppelten Content zu verhindern. Simpel aber auch gefährlich: Das Canonical sagt Google und Co., welche URL maßgeblich ist, wenn mehrere URLs auf den gleichen Content/ Inhalt verweisen. Z. B. gleiche Inhalte unter Webseiten mit und ohne „www“.

Allgemein besteht die Gefahr das canonical Einträge nicht korrekt gesetzt bzw. nicht logisch verwendet werden. Ein häufig vorkommender Fehler z.B. Durch schnelles copy and past unbeabsichtigt mit einem extra gesetztem canonical link auf schon vom Vorgänger verwendete canonicals zu verweisen. Oder auch wenn ein in guter Absicht gesetzter canonical Link auf eine URL verweist während Infolge dadurch andere wichtige URL’s aus dem Suchindex verschwinden. Wer hier nicht Gewissenhaft arbeitet kann große Schäden anrichten die nicht mal eben durch Korrektur behoben werden können.
Somit, ein gutes Instrument, allerdings nur für gewissenhafte Arbeiter.